Musikverein Wendelsheim e.V.

Ausbildung

Idealerweise beginnt die Ausbildung an einem Instrument ab der 3. Klasse (mit 8-9 Jahren). Von großem Vorteil ist natürlich, wenn man bereits einige Noten kann z. B. durch das Blockflötenspiel.

Der Musikverein Wendelsheim bietet jedes Frühjahr eine Informationsveranstaltung für Interessierte an. Bei dieser Veranstaltung gibt es unterschiedliche Instrumente zu sehen, selbstverständlich kann man diese auch testen. Unsere Jugendleiter Diana Schindler und Patrick Hok stellen das Ausbildungskonzept vor und informieren außerdem über weitere Aktivitäten (z.B. Ausflüge), die als Begleitprogramm für unsere Jungmusiker das Jahr über geboten werden.

Vom Jungmusiker zum Musiker der Aktivenkapelle

Erfahrungsgemäß dauert eine Ausbildung durchschnittlich vier bis fünf Jahre. Die Ausbildung vermittelt Kenntnisse sowohl in Theorie als auch in Praxis. Dafür werden vorrangig qualifizierte Musiklehrer eingesetzt. Die Ausbildung erfolgt regelmäßig in Einzelunterricht. Der Unterricht wird in wöchentlich halbstündigen Übungseinheiten angeboten. In den Schulferien findet kein Unterricht statt.

Unsere JungmusikerUnsere Jungmusiker

Der Einzelunterricht wird ergänzt durch Proben und Auftritte der Jugendkapelle. Die Proben der Jugendkapelle werden von Jugenddirigent Patrick Hok abgehalten. Als Schlagzeuger in unserer Aktivenkapelle und erfahrener Ausbilder bringt er die notwendigen Kenntnisse im Bereich der musikalischen Jugendarbeit mit.

Diana Schindler, JugendleiterinDiana Schindler, Jugendleiterin

Patrick Hok, Jugendleiter und -dirigentPatrick Hok, Jugendleiter und -dirigent

Nach absolviertem D1-Lehrgang und entsprechendem Leistungsniveau erfolgt stufenweise die Eingliederung in die Aktivenkapelle. Zu Beginn eines jeden Jahres werden Jungmusiker in der Aktivenkapelle Willkommen geheißen. Mit dieser ersten Probe beginnt für die Jungmusiker das Probejahr. In diesem Probejahr steht neben dem normalen Unterricht die wöchentliche Musikprobe der Aktivenkapelle am Freitagabend auf dem Programm.

Das Probejahr soll dem Jugendlichen die Möglichkeit geben am aktiven Vereinsleben mit all seinen Verpflichtungen zu schnuppern. Nach dem Probejahr erhalten die Jugendlichen die Vereinstracht, die vom Verein finanziert wird.

Weiterführende Lehrgänge

Die Ausbildung wird von Lehrgängen des Blasmusikverbandes begleitet. Der Verein fordert die Teilnahme am sogenannten D1-Lehrgang als Basisqualifikation für die Übernahme in das Probejahr bei der Aktivenkapelle. Hierbei werden erste musikalische Kenntnisse in Theorie und Praxis geprüft. Die mehrtägigen Lehrgänge finden in den Ferien statt.

Was kostet das Ganze?

Der monatliche Ausbildungsbetrag beträgt zur Zeit 25 EUR je Schüler und ist an 12 Monaten im Jahr zu entrichten. Zudem sollte ein Elternteil aktives oder förderndes Mitglied im Verein sein. Der Mitgliedsbeitrag dafür beträgt 15 EUR jährlich.

Das für die Ausbildung notwendige Instrument wird durch den Schüler gestellt. Der Schüler erwirbt ein geeignetes Instrument auf eigenen Namen und eigene Rechnung. Bei der Auswahl eines Instruments sind wir gerne behilflich.

Sonstiges

Die Qualität unserer heutigen Jugendarbeit bestimmt auf Jahre hinaus den Erfolg der Aktivenkapelle und unseres Vereins. Um hier Kontinuität gewährleisten zu können gibt ein “Leitfaden für die Instrumentalausbildung im Musikverein Wendelsheim” Standards, Kriterien und Regelungen vor. Die vorstehenden Texte begründen sich auf die Gültigkeit des Leitfadens.

Weitere Informationen erhalten Sie über die Jugendleiter Diana Schindler und Patrick Hok.

Anmeldeformular

Das Anmeldeformular können Sie bequem am PC ausfüllen, ausdrucken und mit Ihrer Unterschrift versehen.

Bitte senden Sie beide Formulare an die Postadresse vom Musikverein Wendelsheim, Sperlingstr. 13, 72108 Rottenburg, oder geben Sie sie bei unseren Jugendleitern ab.

Alle Formular sind im PDF-Format gespeichert, hierfür benötigen Sie beispielsweise den kostenfreien Acrobat Reader.